Zahnersatz

Prothesen, Zahnersatz und Zahnkronen

Hochwertiger Zahnersatz erfüllt nicht nur die Hauptfunktionen Kauen und Essen. Er sorgt durch seine gute Anpassung an Ihren Biss für ein natürliches Zahngefühl, er hilft, Kiefergelenksprobleme zu vermeiden und ist haltbarer. Außerdem kann Zahnersatz heute nahezu so natürlich wirken wie Ihre eigenen Zähne. Seien Sie also anspruchsvoll – es lohnt sich!

Egal, ob Krone, Brücke, Teil- oder Totalprothese: Den passenden Zahnersatz für Ihre individuellen Bedürfnisse und Möglichkeiten finden wir nach der Diagnostik gemeinsam in unserem persönlichen Beratungsgespräch. Sie können sicher sein, von uns ein hochwertiges Qualitätsprodukt zu erhalten. Zufrieden sind wir erst dann, wenn Sie es sind!

  • Zweifachkompetenz: Herr Krain ist Zahnarzt und außerdem ausgebildeter Zahntechniker. Aufgrund dieser Zweifachkompetenz verfügen wir über vertieftes Fachwissen bezüglich der Qualität, der Gestaltungsmöglichkeiten und der Ästhetik von Zahnersatz. 
  • Eigenes Dentallabor: Die enge Zusammenarbeit mit unserem hauseigenen Praxislabor hat für Sie Vorteile in Bezug auf Qualität, Ästhetik und Service.
  • Hochästhetisch und biokompatibel: Wir bieten Ihnen metallfreie und ausgesprochen natürlich wirkende vollkeramische Versorgungen.
  • CEREC®: Diese computergestützte Technik ermöglicht eine abdruckfreie Herstellung vollkeramischer Versorgungen innerhalb eines Termines.

Weitere Besonderheiten für Qualitäts-Zahnersatz:

Ein Qualitätsmerkmal von Zahnersatz ist die präzise Abstimmung auf Ihren individuellen Zusammenbiss. Dies sorgt für ein natürlicheres Kaugefühl und trägt auch zur Vermeidung von Kiefergelenk-, Kopf- und Nackenschmerzen u.v.m. bei. Dazu setzen wir hochmoderne Analyse-Technik zur Kiefergelenkvermessung ein, den Kavo ARCUS digma II.

Bei längerfristigen Behandlungen (Parodontitisbehandlungen, Zahnimplantate, Kiefergelenktherapien) ist ein Zahnersatz für den Übergang sinnvoll.

Damit können Sie problemlos essen und sprechen und fühlen sich wohler, weil niemandem auffällt, dass Sie sich zurzeit in einer zahnärztlichen Behandlung befinden.

Wir setzen bei der Planung von Teil- und Vollprothesen das intraorale Stützstiftregistrat (Gerber-Registrat) ein, mit dem das Aufeinandertreffen von Ober- und Unterkiefer erfasst wird. Die Registrierung veranschaulicht die individuellen Unterkieferbewegungen und Kieferverhältnisse, da bei der Vermessung Markierungen in der Kunststoffplatte des Registrats hinterlassen werden.

Der Vorteil gerade für Menschen, die nur noch wenige oder keine eigenen Zähne mehr haben: Das Gerber-Registrat bietet hochpräzise Ergebnisse, mit denen die Bisssituation möglichst naturgetreu rekonstruiert werden kann.

Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Möglichkeiten, Zähne zu ersetzen (die Varianten von Zahnersatz).