Hauseigenes Praxislabor

In unserer Praxis haben wir ein kleines zahntechnisches Labor eingerichtet, in dem wir unter anderem die folgenden Arbeiten durchführen. Wir stellen Tiefziehschienen für die Zahnaufhellung, Aufbissschienen zur Kiefergelenktherapie und Bohrschablonen für Implantationen her. Auch Sportmundschutz fertigen wir an.

Hauseigenes Praxislabor

Präzision für Ihren Zahnersatz

Für Zahnersatz ist die Passgenauigkeit das Wichtigste. Der Zwischenraum von Zahnersatz zur natürlichen Zahnsubstanz – der „Randschluss“ – muss so minimal wie möglich sein, damit sich Bakterien nicht in diesem Bereich ausbreiten. Passgenauigkeit trägt deutlich zur langfristigen Haltbarkeit bei und dass Sie problemlos essen und sprechen können.

Doppelfadentechnik

Wir nutzen die sogenannte Doppelfadentechnik, bei der zur Vorbereitung der Abformungsgrenzen zwei Fäden in die Rille zwischen Zahn und Zahnfleisch gelegt werden. Der untere Faden verbleibt während der gesamten Abformung dort, um das Zurückklappen des Zahnfleisches zu verhindern. Der zweite Faden wird wieder entfernt, da er nur dafür benötigt wird, das Zahnfleischgewebe bis zum Abformungsbeginn zurückzuhalten.

Abformmaterial: Polyether

Zur Abformung selbst verwenden wir das elastisch-formbare Material Polyether. So erhalten wir eine exakte Kopie der Zahnstelle, die als Grundlage für die passgenaue Anfertigung dient und damit einen entscheidenden Teil zur langfristigen Haltbarkeit und zum guten Sitz des Zahnersatzes beiträgt.

Farbabgleich bei uns in der Praxis

Wir fotografieren Ihre Zähne mit einer hochauflösenden Digitalkamera, damit der Zahntechniker die optimale Keramikfarbe auswählen kann. Eine fotografische Farbbestimmung ist äußerst präzise und das Ergebnis kommt den natürlichen Zähnen sehr nahe.

Einprobe im Labor

Für den Feinschliff Ihrer neuen Krone, Brücke oder Prothese wird mit dem Zahntechniker oft ein Termin für die Einprobe abgestimmt.

Erfahren Sie mehr über unsere Besonderheiten bei Zahnersatz.