Kontakt

Integrierte Implantologie

Wir bieten Ihnen die sogenannte „Integrierte Implantologie“. Dabei handelt es sich um ein derzeit einzigartiges Konzept, das die Vorteile der digitalen Abformung und das computergestützte Design Ihrer implantatgetragenen Krone mit den Vorteilen dreidimensionaler Röntgendiagnostik verbindet.

Die Vorteile in der Übersicht:

  • Ihr Zahnersatz auf dem Implantat (z. B. eine Krone) kann von vornherein optisch und funktionell optimal geplant und entsprechend gefertigt werden. Vor der Behandlung können Sie sich ein genaues Bild machen.
  • Die Implantation wird vereinfacht und erfolgt gewebeschonender und für Sie angenehmer.
  • Mehr Sicherheit: Nachbarzähne und empfindliche anatomische Strukturen des Kiefers wie Nerven können besser beurteilt und berücksichtigt werden.
  • Zeit- und Kostenersparnis: Es sind weniger Sitzungen und weniger Arbeitsschritte erforderlich.

Funktionsweise und Behandlungsablauf der Integrierten Implantologie:

Cerec® macht es möglich: Innerhalb weniger Augenblicke wird die Ausgangsituation Ihrer Zähne mit einer hochauflösenden Spezialkamera digital und damit abdruckfrei aufgenommen – zum Beispiel die Zahnlücke mit den Nachbarzähnen, inklusive des für den harmonischen Zusammenbiss wichtigen Gegenzahnes im gegenüberliegenden Kiefer.

Auch das genaue Aussehen des Zahnersatzes auf Ihrem Implantat (Ihre neue implantatgetragene Krone) wird mit Cerec® bereits jetzt computergestützt digital am Bildschirm konstruiert. Schon in der ersten Sitzung sehen Sie das Ergebnis.

Zahnarztpraxis am Tiergarten Sven Krain
Zahnarztpraxis am Tiergarten Sven Krain

Mithilfe dreidimensionaler Röntgentechnik (dem Digitalen Volumentomografen Orthophos® XG 3D) werden wichtige Details wie die Knochenstärke und die Lage empfindlicher Strukturen wie Nervenbahnen erkannt – und zwar wesentlich genauer als mit dem herkömmlichen Röntgen. Daher lassen sie sich bei der eigentlichen Implantation besser schützen – mehr sehen heißt mehr Sicherheit.

Zahnarztpraxis am Tiergarten Sven Krain
Zahnarztpraxis am Tiergarten Sven Krain

Die im ersten Schritt konstruierte implantatgetragene Krone wird in den Aufnahmen der Digitalen Volumentomografie dargestellt.

Mit Hilfe einer Planungssoftware wird das richtige Implantatmodell ausgewählt und das Implantat am Bildschirm genau an der gewünschten Stelle und im gewünschten Winkel positioniert.

Aufgrund der dreidimensionalen und maßstabsgetreuen Darstellung aller Kieferstrukturen werden dabei die genaue Knochenstärke, Nachbarzähne und empfindliche anatomische Strukturen wie der Unterkiefernerv berücksichtigt .

Dies alles geschieht in unserer Praxis, ohne dass Sie anwesend sein müssen.

Zahnarztpraxis am Tiergarten Sven Krain
Zahnarztpraxis am Tiergarten Sven Krain

Anschließend können die festgelegten Planungsdaten 1:1 in eine individuell hergestellte Navigationsschablone umgesetzt werden.

Die Schablone dient beim Einfügen der Implantate in den Kiefer als Führung (daher „navigierte Implantation“). Das Implantat wird quasi automatisch am richtigen Ort, mit der richtigen Ausrichtung und Tiefe eingefügt. Der Eingriff erfolgt somit noch sicherer, gewebeschonender mit deutlich geringeren Beschwerden und für Sie insgesamt angenehmer. (Unter anderem, weil in der Regel keine größeren Zahnfleischschnitte bzw. -aufklappungen erforderlich sind und auch nicht genäht werden muss.) Außerdem erfolgt die Abheilung schneller, es gibt kaum Einschränkungen in Ihrem gewohnten Alltag.

Zahnarztpraxis am Tiergarten Sven Krain
Zahnarztpraxis am Tiergarten Sven Krain

Mit dem Einsetzen der mit Hilfe der computergestützten Fräseinheit von Cerec® 3D hergestellten Krone ist die Implantatbehandlung abgeschlossen.

Das Ergebnis ist eine genauer auf Ihre individuellen Kieferverhältnisse abgestimmte Implantatposition und eine den höchsten ästhetischen und funktionellen Ansprüchen erfüllende vollkeramische Krone.

Zahnarztpraxis am Tiergarten Sven Krain
Zahnarztpraxis am Tiergarten Sven Krain

Sie interessieren sich für dieses innovative Konzept? Wir beraten Sie gern ausführlich. Rufen Sie uns an.